ForWind kooperiert mit taiwanesischer Universität – erste Summer School durchgeführt


In enger Kooperation mit der National Cheng Kung University (NCKU) in Tainan, Taiwan, hat ForWind, gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), an der NCKU vom 7. bis 14. September 2015 die Summer School “Aerodynamics and Energy Meteorology for Renewable Energy Conversion: Aspects of the Physical, Statistical and Meteorological Understanding of Wind, Turbulence and Turbines” durchgeführt.

In Tainan im Südwesten Taiwans hielten Prof. Dr. Joachim Peinke, Dr. Detlev Heinemann sowie die Diplom-Physiker Hendrik Heißelmann und Michael Schmidt (alle ForWind) und Jan-Christoph Hinrichs (Windenergieanlagenentwickler Aerodyn) vor mehr als 70 StudentInnen sowie 16 Vertretern der taiwanischen Industrie Vorlesungen zu den Grundlagen der Windenergienutzung, insbesondere auch in Bezug auf die regionalen Taifun-Risiken und deren Beherrschung durch Taifun-resistente Anlagen.

Im Rahmen der Summer School wurden weitere Kooperationen zwischen dem Department for Aeronautics and Astronautics (DAA) an der NCKU und ForWind Oldenburg vereinbart.


In der ersten Reihe v.l.n.r.: Prof. Dr. T.S. Leu, Prof. Dr. J.J. Miau (beide NCKU Tainan), Prof. Dr. Cheng-Dar Yue (National Chiayi University, Taiwan), Hendrik Heißelmann, Dr. Detlev Heinemann, Prof. Dr. Joachim Peinke und Michael Schmidt (alle ForWind). Prof. Dr. Cheng-Dar Yue hat an der Universität Oldenburg promoviert.


Prof. Dr. Ta-Hui Lin, Direktor des Departments for Aeronautics and Astronautics (DAA), überreicht Prof. Dr. Joachim Peinke eine Auszeichnung für die gelungene Zusammenarbeit bei der Summer School.