Bundestagsabgeordnete der Grünen besucht ForWind


Im Februar war Viola von Cramon, Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/DIE GRÜNEN, zu Besuch bei ForWind. Frau von Cramon ist Sprecherin für EU-Außenbeziehungen und Sportpolitik und informierte sich über die Aktivitäten von ForWind sowie die aktuellen Entwicklungen im Bereich der On- und Offshore-Windenergie.

Im Gespräch mit Dr. Stephan Barth, Geschäftsführer von ForWind, Jens Tambke, wissenschaftlicher Mitarbeiter aus dem Bereich Energiemeteorologie und Elke Seidel, Öffentlichkeitsarbeit, standen Themen im Fokus wie die Beeinflussung der Windenergieanlagen untereinander, die Entwicklung leiserer Anlagen, der Einsatz von schwimmenden Anlagen und die nötige Nutzung sowohl von Off- als auch von Onshore-Anlagen. Außerdem wurden die Problematik der Netzanbindung, Abschaltemöglichkeiten der Anlagen bei Fledermausflug und die deutsche 12-Meilen-Regelung gesprochen.