Foto: aboutpixel.de/Hanno Enders

Continuing Studies Programme Offshore Wind Energy


Das Continuing Studies Programme Offshore Wind Energy ist ein speziell auf die Offshore-Windenergiebranche zugeschnittenes berufsbegleitendes Studienangebot in englischer Sprache. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Windenergie, der maritimen Branche und der Offshore-Industrie und vermittelt theoretisches und praktisches Fachwissen sowie Managementkompetenzen. Es ist in enger Zusammenarbeit mit der Offshore-Windbranche entwickelt worden und greift den gesamten Lebenszyklus eines Offshore-Windparks auf: Planung und Genehmigung, Projektmanagement und Finanzierung, Versicherung, Windturbine, Fundament und Netzanschluss, Logistik und Installation sowie Betrieb. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen nicht nur in neun Monaten alle wesentlichen Aspekte von Offshore-Windenergie kennen, sondern auch diese in ihrem Gesamtzusammenhang zu sehen und zu verstehen.

Das Weiterbildende Studienprogramm wurde durch ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen, der Windenergieagentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) und der Stadt Oldenburg entwickelt.

Ausführliche Informationen finden Sie unter www.offshore-wind-studies.com